Orangetrotter – Augenblicke einer Weltreise

Orangetrotter

Helga, Jürgen und ich vorm Orangetrotter.

Man nehme: (Fast) unendlich viel Zeit, zwei Menschen auf der Suche nach einem Tapetenwechsel, und einen orangefarbenen VW-Bulli (innen umgebaut und übernachtungstauglich). Das Ergebnis: Eine Abenteuertour von Memmingen nach Sydney, eine Weltreise voller Begegnungen, eine Inspiration für alle, die davon erfahren.

Helga Negele und Jürgen Dommer haben sie gemacht, genau diese wahnsinns Reise. In ihrem Orangetrotter, einem über 30 Jahre alten T3-VW-Bus, den Jürgen in liebevoller Kleinarbeit zu einer komfortablen Mini-Wohnstätte umgebaut hat. Die Höhepunkte ihres Roadtrips lassen die beiden in ihrem Vortrag “Augenblicke einer Weltreise” noch einmal Revue passieren. Dass die Zuschauer ihnen dabei förmlich die Bude einrennen, scheint langsam zur Gewohnheit zu werden.

Weiterlesen

Fernwehfestival: Mit Glowacz im Gepäck einmal um die Welt

Das Buch von Stefan Glowacz wiegt ungefähr drei Kilo

Wer jetzt mal ganz herzlich lachen will – so wie wir gestern -, der sollte zum besseren Verständnis nochmal die ersten drei Absätze unseres gestrigen Blogbeitrags lesen. Darin hatten wir über unsere neue “Begeisterung” für den Klettersport berichtet. Das Schicksal hat sich beim Lesen dieses Beitrags bestimmt gedacht “Was für eine gute Gelegenheit um einen kleinen Streich zu spielen…”, und schon waren wir mittendrin. Und das begab sich so: Wir hatten die Tickets für das Fernwehfestival bereits vor unserer Südamerikareise gekauft. Weiterlesen