Sebastian Canaves “Off The Path” – Das Handbuch für Individualreisende

Sebastian Canaves ist Reiseblogger. An sich noch nichts Spektakuläres, denn Reiseblogger gibt es bekanntlich wie Sand am Meer. Sebastian Canaves allerdings hat einen der erfolgreichsten und größten deutschsprachigen Reiseblogs ins Leben gerufen: Off-The-Path. Seit 2011 schreibt er dort über seine Reisen, seine Erfahrungen und allerlei verrückte Dinge, die er während seiner Reisen ausprobiert hat. Für andere Reiseblogger ist er ein Vorbild, für Reisende ein Ratgeber. Mittlerweile ist er auch unter die Print-Autoren gegangen und hat im Ullstein-Verlag ein Buch herausgebracht: Off The Path – Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein.

Off The Path ist so eine Art umfangreiches Handbuch für alle, die sich ins große Reiseabenteuer stürzen möchten. Es ist unterteilt in die Rubriken “Vorbereitung”, “Unterwegs” und “Nachhausekommen” und behandelt Themengebiete wie “Was brauche ich?”, “Wie komme ich von A nach B”, “Online arbeiten von unterwegs” und “Probleme und Katastrophen”. Die einzelnen Themen werden dabei aber nicht einfach nur stringent abgearbeitet. Stattdessen ist das Buch geschrieben wie eine kurzweilige Erzählung, die man locker von A bis Z durchlesen kann. Immer wieder plaudert Sebastian Canaves aus dem Nähkästchen, erzählt von seinen eigenen Erfahrungen, verweist auf interessante Websites mit weiteren Informationen und gibt Tipps zu Reisezielen. Entstanden ist ein wirklich extrem cooles Buch, aus dem selbst erfahrene Reiseprofis noch den ein oder anderen Tipp herausziehen können. Für alle, die Backpacken wollen, einen Work-and-Travel-Aufenthalt angehen oder eine Weltreise planen, ist Off The Path ein absolutes Muss!

Neben unzähligen Tipps für die eigene Reise findet der Leser in diesem Ratgeber aber auch eine ganze Menge Inspiration. Denn Sebastian Canaves ist einer, der es sozusagen “geschafft” hat. Er hat nicht nur die verrücktesten Reisen gewagt, sondern auch einen Weg gefunden, um ortsunabhängig leben und arbeiten zu können. Seinen Werdegang schildert er im Buch ausführlich – das macht Mut! Gleichzeitig zeigt er anschaulich, wie bereichernd Reisen ist und wie sehr ein jeder persönlich vom Reisen profitiert. Wer nach Lektüre des Buches nicht sofort zum Rucksack greift und einen Flug bucht, hat mit Sicherheit irgendetwas falsch gemacht…


Einen interessanten Tipp aus dem Buch möchte ich an dieser Stelle an Euch weitergeben: Relax Ally. Ich hatte noch nie davon gehört. Das ist so eine Art Gurtsystem, mit dem man seinen Kopf beim Schlafen im Bus oder Flugzeug am Sitz festschnallt. Klingt zwar seltsam (und sieht auch seltsam aus), aber jeder, der nach einem solchen unkomfortablen Nickerchen schon mal mordsmäßige Verspannungen hatte, erahnt, dass Relax Ally eventuell Wunder wirken könnte: www.relaxally.com


Sebastian Canaves
Off The Path – Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein
Ullstein Buchverlag
240 Seiten
ISBN: 78-3548376035
12,99 Euro (Taschenbuch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.