Frohe Weihnachten!

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde, liebe Reisefans,

für unseren Blog war das Jahr 2017 tatsächlich das erfolgreichste in seiner Geschichte. Nie hatten wir mehr Klicks und mehr Leser! Das freut uns natürlich sehr! Danke für Eure Treue, Euer Feedback und Eure Kommentare!

Wir wünschen Euch für heute ein schönes, stressfreies Weihnachtsfest – vielleicht liegt ja die eine oder andere Reise bei Euch unterm Weihnachtsbaum. Auch wir sind natürlich bereits am Planen für das neue Jahr und hoffen, dass wir Euch auch dann wieder mit unseren kleinen Reisegeschichten erfreuen werden.

Frohes Fest!
Eure Suzy, Euer Lars

P.S.: Und bitte vergesst auch im neuen Jahr nicht, bei Amazon-Bestellungen diesen Link zu benutzen. Wir bekommen dann eine kleine Provision während Euch keine Mehrkosten entstehen. Dankeschön!

Exkurs: Von Zahnärzten und Windspielen

Einen Reiseblog so einfach zweckzuentfremden ist natürlich eine fragliche Angelegenheit. Schließlich soll es hier um eine der schönsten Beschäftigungen im Leben gehen – das Reisen. Aber der geneigte Leser wird sich fragen, warum sich hier seit nunmehr über einem Monat nichts getan hat. Tja. Während dieser Blog brachlag habe ich mich zu einer Expertin für Nachbarschaftslärm und Zahnarztbesuche weitergebildet. Oder, fast noch besser: Ich bin nun Fachfrau für nervige Angelegenheiten aller Art. Wer lieber etwas übers Reisen lesen will, kann diesen Beitrag getrost überspringen. Alle anderen dürfen gerne weiterlesen.

Weiterlesen

Mein Schiff 2: Exkurs – Essen an Bord

Ja, es ist mir sehr schwergefallen, nicht darüber nachzudenken, was auf so einem Schiff an Essen alles weggeschmissen wird. Trotzdem kam ich nicht umhin, die angebotenen Köstlichkeiten bei jeder Mahlzeit aufs Neue zu bewundern. Morgens und mittags sind wir immer ins Anckelmannsplatz-Buffet-Restaurant, und abends kamen wir immer im Antlantik-à-la-carte-Restaurant unter. Da das Essen so hervorragend war, hat es einen eigenen Blogbeitrag verdient.

Weiterlesen

Happy Birthday, lieber Blog!

Der Lars sagt immer, ich darf hier auf dem Blog keine schlechten Bilder veröffentlichen. Aber heute gönne ich mir das mal. Ich habe unser gesamtes Foto-Archiv nach einem Bild durchforstet, das zu diesem grandiosen Ereignis passt: Unser Blog wird drei Jahre alt! Aber leider gab es nur ein einziges halbwegs aktuelles Mit-Sekt-Anstoß-Bild – das qualitativ bescheidene Handyfoto links. Anscheinend sind Anstoß-Fotos nicht mehr so populär wie früher. Da gab es irgendwie mehr davon.

Weiterlesen

Ein tolles Erlebnis: Als Zuschauer bei Wer wird Millionär

Vier Jahre Wartezeit und durchschnittlich 285.000 Leute in der Warteschlange – da rechnet man gar nicht damit, dass man jemals noch zum Zug kommt. Als vor ein paar Wochen eine Mail von EndemolShine in meinem Postfacht landete konnte ich es deshalb kaum glauben: Endlich, erstmals, hätte ich die Gelegenheit, Tickets für Wer wird Millionär zu ergattern! Ich habe natürlich keine Sekunde gezögert und auf “Buchen” geklickt. Ein Jahreshighlight: Als Zuschauer bei Wer wird Millionär!

Weiterlesen

Dinner in the Dark – Ein Erfahrungsbericht

Lars und ich beim Dinner in the Dark

Lars und ich beim Dinner in the Dark

Zu unserer Hochzeit hatten sich Lars’ Kollegen ein findiges Geschenk ausgedacht: Einen Gutschein für ein “Dinner in the Dark”, ein Abendessen in stockdunkler Dunkelheit. Ich wollte so etwas schon immer mal machen und war dementsprechend begeistert. Allerdings musste ich mich zunächst in Geduld üben: Die Termine sind Monate im Voraus ausgebucht, so dass wir erst jetzt, eineindreiviertel Jahre nach unserer Hochzeit, in den Genuss kamen, dieses besondere Dinner auszuprobieren.

Weiterlesen