Aufstieg auf den Cerro Toco

Wir müssen gerade schon wieder packen – aber nicht, weil wir die Stadt verlassen, sondern weil wir das Zimmer wechseln müssen. Nach fünf Nächten ist Schluss mit unserem super Luxuszimmer mit eigenem Bad und einem Bett, das so laut quietscht, dass nachts das ganze Hostel aufwacht. Für die nächsten zwei Nächte werden wir in einem 6-qm-Zimmer mit Stockbett untergebracht. Ein klitzekleines bisschen graut es mir vor dieser Zelle. Besonders praktisch bei der ganzen Zimmerwechselgeschichte ist, dass unsere morgige Tour zu den Geysiren um 4:30 Uhr Nachts beginnt und wir demnach auch um diese Uhrzeit mit allem Gepäck das Zimmer räumen müssen. Eigentlich können wir die Nacht gleich durchmachen. Oder die Geysir-Tour canceln – es soll (mal wieder) -12°C haben…

Weiterlesen

Impressionen aus der Atacamawüste

Heute haben wir die zweite Tour in und um San Pedro de Atacama gemacht und uns erneut an der hammermäßig traumhaften Landschaft erfreut. Ich würde am liebsten den ganzen Tag nur in einem der gemütlichen Kleinbusse sitzen und rausschauen. Die Touren sind hochprofessionell und immer wieder fällt uns der große Unterschied zwischen Chile und den anderen südamerikanischen Ländern, die wir bereits bereist haben, auf. Hier ist einfach alles einen Schritt weiter, besser, überlegener. Und auch die Menschen sind supernett, bemüht und relaxed – vielleicht haben sie einfach nicht diesen Druck der Armut wie in Peru und Bolivien. Weitere drei Touren sind gebucht, und wir freuen uns schon riesig!!! Weiterlesen